Bauten im Minergie Standard

Solarpreis für SonnenparkPLUS

Der SonnenparkPLUS, unser Zehnfamilienhaus an der Spitalstrasse in Wetzikon, hat den renommierten Schweizerischen Solarpreis in der Kategorie PlusEnergieBauten erhalten. Die Jury würdigt die vorbildliche Dämmung von Dach und Fassade, womit der Gesamtenergiebedarf die Anforderungen an Minergie-P-Bauten um 10 % unterschreitet. Die PV-Anlagen auf Dach und an Fassaden generieren zusammen rund 68'500 kWh pro Jahr, was 139% des Eigenenergiebedarfs entspricht. Ein Batteriespeicher von 63 kWh sorgt dafür, dass ein Grossteil des Solarstromes auch direkt im MFH genutzt wird.

Gemäss Jury können mit dem Solarstromüberschuss 14 Elektrofahrzeuge 12'000 Kilometer pro Jahr CO2-frei fahren. Ein Elektrogolf steht beim SonnenparkPLUS den Bewohnern gratis im Carsharing-Prinzip zur Verfügung und zeigt damit beispielhaft die Leistung der Photovoltaikanlage und eine Alternative zum eigenen Auto.

Das Haus weist aber auch weitere Qualitäten auf. Natürliche Baumaterialien wie Holz, Lehm und Sumpfkalk sorgen für ein gutes Wohnklima. Messungen während dieses Hitzesommers haben zudem gezeigt, dass die Raumtemperaturen dank der sanften Rückkühlung über die Wandheizung bei moderaten 23 bis 25° Celsius geblieben sind.