Bauten im Minergie Standard

Wenn Hochhäuser Solarstrom produzieren

arento-ag-Hochhaus-Effretikon-bei-Nacht
Nun ist die Fassadensanierung beim 1968 erbauten Hochhaus abgeschlossen. Nebst einer warm eingepackten Gebäudehülle wurden an der Ost-, Süd- und Westfassade rund 470m2 Solarmodule verbaut. Die 84 kWp grosse Anlage liefert ab sofort wertvollen Solarstrom, welcher zu einem grossen Teil direkt vor Ort verbraucht wird. Damit wir unsere Klimaziele erreichen können, müssen wir wenn immer möglich solche Fassaden zu einem nachhaltigen Kraftwerk machen. Diese sind nicht nur schön, sondern auch wirtschaftlich. Unser Team liebt solche Aufgaben - gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir an einer fossilfreien Zukunft.