Bauten im Minergie Standard

Capuns und das Zertifikat vom Chef persönlich

Wetzikon. Wenn der Geschäftsführer von Minergie extra nach Wetzikon reist, um das Zertifikat höchstpersönlich zu übergeben, ist dies eine grosse Ehre für die Käufer und alle jene, die am neuen SonnenparkPLUS mitgearbeitet haben.

Während der Bauzeit haben sich die neuen Bewohner des Wetziker Vorzeigeprojekts SonnenparkPLUS mehrmals auf der Baustelle getroffen. «Da wir ein Gebäude planten und bauten, welches seine volle Wirkung erst mit dem neuen Energiegesetz entfalten kann, dieses aber erst wenige Monate vor dem Bezug in Kraft gesetzt wurde, wollten wir unsere Käufer immer auf den aktuellen Stand bringen», sagt Matthias Sauter, der Geschäftsführer und Mitinhaber der arento ag. Mal gab es Kürbissuppe mit Würstli, ein andermal Raclette und nun lud das Team von arento die Käufer zu einem «Einweihungsessen» ein. Mit dem Event «arento kocht für euch» wurde sozusagen das Haus offiziell übergeben. Mit köstlichen Capuns, einer Bündner Spezialität, welche am Tag davor unter den genauen Anweisungen von Projekt- und Bauleiter Peter Caminada in fleissiger Handarbeit vorbereitet wurden, hat man dieses «Ritual» jetzt in einer familiären Atmosphäre abgeschlossen. Als Überraschungsgast stand nun plötzlich der Geschäftsführer von Minergie in der Wohnung. Mit im Gepäck hatte er das Minergie-Zertifikat und die Plakette ZH-447-P. «Das ist schon eine grosse Ehre für uns», sagt Matthias Sauter, als Andreas Meyer Primavesi diese Auszeichnung höchstpersönlich den Käufern im neuen Wetziker SonnenparkPLUS übergab. Immerhin werden pro Jahr etwa 3000 Minergie-Zertifikate ausgestellt. Andreas Meyer seinerseits lobte den Pioniergeist der «arentojaner» und gratulierte den Käufern zu diesem weitsichtigen Schritt. «Würden mehr Menschen so bauen, hätten wir für die Zukunft die besseren Aussichten.» Und zum Schluss gab’s für jede Wohnung noch ein spezielles Betriebshandbuch, welches mithelfen soll, den Energieverbrauch auch in Zukunft tief zu halten. Das Kinderbuch «Globi und die Energiezukunft» wurde mit einer persönlichen Widmung und einem Augenzwinkern allen Käufern überreicht – aber ganz nach der Philosophie des arento-Teams: «Wir bauen für unsere Kinder und die nächsten Generationen.»

Übrigens: Ab diesen Montag (17.30 Uhr) wird auf Tele Züri über den SonnenparkPLUS eine 3-Teilige Serie ausgestrahlt. Sehen Sie hier: www.telezueri.ch/296-show-raumkulturtvAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster