Bauten im Minergie Standard

Bald fossilfrei – Das Team von arento fährt zunehmend elektrisch

Die beiden Geschäftsführer Matthias Sauter und Franz Schnider sind beide bereits seit einiger Zeit mit umweltfreundlichen Elektroautos unterwegs. Ihre beiden e-Golf fahren zu 100% elektrisch und sind damit emissionsfrei. Trotzdem kommt der Komfort dabei nicht zu kurz. Die Autos haben alles, was es braucht. Geladen werden sie, wenn immer möglich, mit Solarstrom. Seit Juli fahren wir auch einen e-Golf der neusten Generation mit noch mehr Reichweite. Neben zwei Golf GTE konnte kürzlich auch ein Passat GTE für einen weiteren Projekt- und Bauleiter in Empfang genommen wer-den. Diese Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge fahren mit Strom und Benzin. Vorher eingesteckt, sind bis 50 km rein elektrisch und damit emissionsfrei möglich. Durch den Hybrid-Modus ist eine Reichweite von über 900 km Realität. Entsprechend elektrisch geladen wurden sogar mit einer Tankfüllung schon über 2‘000 Kilometer erreicht. Das lässt fast keine Wünsche mehr übrig.

Damit ist ein weiterer Schritt in der Umstellung zu einer elektrischen Firmenflotte getan. Geplant ist, früher oder später die gesamte Flotte auf Elektrobetrieb umzustellen. Bis wann dies geschieht, hängt aber auch von den technischen Entwicklungen der Automobilindustrie ab. Mittlerweile sind aber schon sehr viele umweltfreundliche Autos verschiedener Klassen verfügbar.

Weniger Kilometer gleich weniger Energieverbrauch. Dies gilt selbstverständlich auch für Elektro-autos. Deshalb unterstützt die arento ag bei Ihren Mitarbeitern, wo es sinnvoll ist, auch „Home-Office“. Nebenbei entlastet es auch die Strassen.